15.10.2013 Hochwasser (385/2013)

 

Kurz nach 18:00 Uhr rückte die Abteilung Weier in die Sommerstraße aus. Nach dem Dauerregen drohte Wasser in eine Kellerwohnung zu laufen. Mit 120 Sandsäcken aus dem Bestand der Feuerwehr – sie wurden vom GW-L hertransportiert - wurde ein vorhandener Damm ertüchtigt, das Wasser abzuhalten.