09.06.2018 Dachstuhlbrand (326/2018)

Um 16.35 Uhr waren der Löschzug der Einsatzabteilung Mitte sowie der Führungsdienst B- in die Alte Straßburger Straße alarmiert worden.

Nach einem Blitzeinschlag in das Dach eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses bemerkten die Bewohner Brandgeruch und alarmierten die Hilfskräfte.

Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle, ein Schadenfeuer oder einen Entstehungsbrand wurden nicht festgestellt. Am Dachstuhl war es jedoch zu einem mechanischen Schaden an der Ziegeleindeckung und dem Gebälk gekommen. Die Hauselektrik hat einen Überspannungsaschaden erlitten, um den sich eine Fachfirma kümmern muss.